Saal Digital: der Produkttest

Ob Laptop, Smartphone oder meine externen Festplatten – mein Speicherplatz platzt vor lauter Fotos aus allen Nähten. Das schlimmste daran: Einzigartige Erinnerungen und photografische Meisterwerke vergammeln dort regelrecht Tag für Tag. Seit meiner Zeit auf Mallorca schieße ich keine Bilder mehr für irgendwelche Bildschirmhintergründe, ich fotografiere und bearbeite die Bilder anschließend um sie dann letztendlich auch präsentieren zu wollen. Was gibt es denn schöneres, als ein selbst geschossenes Bild, eine unverwechselbare Erinnerung, eine atemberaubende Momentaufnahme an die Wand zu hängen und sich das tagtäglich vor Augen zu halten.

Unzählige Fotobücher besitze ich bereits und ich bin auf jedes einzelne stolz. Doch jetzt wurde es an der Zeit nicht mehr nur meine Regale aufzupimpen, sondern auch mal an meine kahlen Wände zu denken.
Bisher hatte ich immer meinen Anbieter des Vertrauens, doch auf Instagram bin ich auf Saal Digital gestoßen und habe mir mal deren Produktpalette angeschaut. Und was soll ich sagen… ich dachte mein größtes Problem wird sein, welches Foto ich für mein neues Wandbild aussuchen soll.

Die Qual der Wahl

Wenn hier jemand nicht fündig wird, dann ist derjenige selbst schuld. Hier ist für jeden und seine jeweiligen Ansprüche sowie Intention etwas zu finden. Ob Alu-Dibond, Acrylglas, Alu-Dibond Butlerfinish, Hartschaumplatte, Gallery Print oder die klassische Fotoleinwand – man hat die Qual der Wahl.

Ich persönlich habe mich für die Acrylglas-Variante entschieden. Warum das genau die Richtige Wahl war, lest ihr unten.

So funktioniert’s

Sobald man sich für eine Variante entschieden hat, geht es ganz einfach. Entweder ihr installiert die Saal Digital Design Software, mit der ihr auch gleichzeitig andere Produkte entwerfen könnt, oder macht das gleiche einfach online ohne Download. Da ich ein paar Probleme mit der Software hatte (Vorgang ist immer wieder abgebrochen, wenn ich in den Warenkorb wollte), empfehle ich einfach die Bestellung online abzuwickeln.
Was ich aber auch noch anmerken muss: der Kundenservice war per Live-Chat sehr (!) bemüht mir bei meinem Software-Problem zu helfen. Und was ich auch richtig toll finde, ist, dass nicht nur Standardformate zur Auswahl stehen, sondern auch individuelle Maße angegeben werden können.

Die Lieferung

Qualität braucht natürlich seine Zeit, obwohl selbst dafür die Lieferzeit noch sehr kurz war – was mich umso mehr gefreut hatte, da ich die Ankunft meines Pakets kaum abwarten konnte. Eine knappe Woche und ich konnte mein Acrylglas-Wandbild endlich in den Händen halten.

Über die Verpackung kann ich auch überhaupt nicht meckern. Mein Wandbild war für den Transport sicher eingewickelt, aber nicht unnötig übertrieben und verschwenderisch. Auch die empfindliche Oberfläche des Acrylglases war durch eine Abziehfolie geschützt.

 

Das Wandbild

Als ich die Folie abziehe bin ich hin und weg. Durch den Druck ist das Bild gestochen scharf und hat kein Stück an Qualität verloren. Zudem ist das Bild weder überbelichtet, noch verlieren sich die Details an den dunklen Stellen. Die Kanten sind sauber poliert, sodass keine Verletzungsgefahr besteht. Da sich der Druck auf der Rückseite befindet und die Vorderseite der Glasplatte glänzend ist, wird so vor Umwelteinflüssen geschützt und macht einen besonders widerstandsfähigen Eindruck. Was mich auch begeistert, ist die Standard-Aufhängung die bei der Lieferung dabei ist. Die Aufhängung muss nur ganz unkompliziert hinten aufgeklebt werden und ist somit von vorne nicht sichtbar.

DSC03013-2.jpg

So kann ich jeden Morgen den Balkonausblick von meiner (ehemaligen) Wohnung genießen und auf den Hafen Palmas blicken – als wäre ich immer noch dort!

Aber überzeugt euch einfach selbst und hängt euch euren besonderen Moment an die Wand. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr euch sogar noch einen 15-Euro-Kennenlerngutschein sichern (den Code findet ihr auf der Webseite). 

 

Und einfach weil ich so begeistert war, habe ich mir gleich dazu für den unglaublichen Preis noch ein paar Polaroids bestellt, von denen ich auch mehr als überrascht und komplett entzückt bin.

DSC02418

2 Kommentare

  1. User Kommentare sind die beste Werbung, und ich habe ja das Bild in „echt“ gesehen, klasse
    Da werde ich mir doch glatt auch eine FirmenWerbetafel machen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: