Sich einmal fühlen wie Grace Kelly

Am nächsten Morgen geht es auch schon wieder weiter. Noch ein kurzer Blick aus dem Hotelfenster und ab ins nächste Café bevor es wieder ins Auto geht. So musste ich auch erkennen, dass ich keine Ahnung habe wie ich mich verständigen soll. „Ich möchte gerne einen Kaffee mit Milch“ kann ich auf Deutsch, Englisch und Spanisch bestellen… aber auf Französisch? Die Kellnerin begriff aber schnell was wir wollen und bringt uns bei für das nächste mal „Café au lait„. Durch meine Hispanisierung dachte ich bei der Aussprache zuerst an das Wort „Olé“, die Vorstellung einen „Café Olé“ zu bestellen, fand ich super!

DSC03828

Nach meine Café Olé gehts rein ins Auto und ab nach Monaco! Keine 20 Minuten entfernt von Nizza. Man hört viel über diese Stadt: Königshaus, Auto Rallye und beliebtes Reiseziel und Zweitwohnsitz der Schönen und Reichen. Da bin ich mal gespannt!
Mein erster Eindruck? Klein, Eng, Steil und Bergig. Aber wunderschön! Zwar wird hier demonstrativ zur Schau gestellt, dass man genug Geld auf dem Konto hat, aber auf ihre ganz eigenen Art versprüht die Stadt einen Charme, dem ich eindeutig verfallen bin.

Natürlich stehen hier auch die Bentleys neben den Ferraries und Porsches… Und noch neben vielen weiteren Autos, die teuer aussahen. Mit Automarken kenne ich mich so garnicht aus, ich unterscheide die Autos anhand der Farbe – typisch Mädchen.
Monaco wird seinem Ruf als „Teuerster Ort der Welt“ wohl gerecht, zumindest nach dem Aussehen. Genauer hinsehen will ich lieber nicht.
Kleiner Tipp für alle die mal nach Monaco wollen: Absolutes Muss ist das Café de Paris! Hinsetzen, Kaffee trinken und einfach die Leute beobachten 😉

DSC03882.jpg

Dann ist unser kurzer Aufenthalt in Monaco auch schon wieder vorbei! Der letzte Eindruck von dieser traumhaften Stadt war dann aber auch nochmal das i-Tüpfelchen von allem. Was ist das denn für ein hammer Ausblick, oder?! Monaco, ich komme wieder. Au revoir!

Monte Carlo from Piarazzi on Vimeo.

 

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: